Reinigungspulver Instrumente Schülke Edisonite classic

Reinigungspulver Instrumente Schülke Edisonite classic
  • Schülke & Mayr
  • 230050
  • 53641
  • 00316536
  • ab 17,50 €
  • 21,68 € -19.28%
  • *zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 5 Kilogramm
  • (3,50 € / 1 Kilogramm)
Sofort verfügbar (Lieferzeit 1-3 Werktage)

Größe / Packungsinhalt:

pulverfömiger Schnellreiniger für das Tauch- und Ultraschallbad. Bewährter... mehr
  • Kraftvoller, pulverfömiger alkalischer Schnellreiniger mit breitem Anwendungsspektrum zur manuellen Aufbereitung
  • Alkalischer Reiniger
  • Pulver-Präparat für das Tauch- und Ultraschallbad
  • Ideal zum Entfernen von natürlichen Fetten und Ölen, Eiweißen und Blu
  • frei von Ätzalkali und Chlor
  • Schützt nachhaltig vor Korrosionsschäden
Anwendungsbereiche

edisonite classic ist ein Pulverpräparat zur kraftvollen Reinigung von medizinischen Instrumenten, Laborgeräten, technischen Anlagen und Gegenständen aus Metall, Glas, Kunststoff, Gummi, Quarz, Porzellan und Keramik. edisonite classic eignet sich hervorragend für den Einsatz im Ultraschallbad.

Produktzusammensetzung

Zusammensetzung:
Kennzeichnung gem. VO (EG) 648/2004:
> 30 % Phosphate, < 5 % anionische Tenside,
< 5 % nichtionische Tenside

Enthält Tetranatriumpyrophosphat

pulverfömiger Schnellreiniger für das Tauch- und Ultraschallbad. Bewährter Schnellreiniger, ideal zum Entfernen von natürlichen Fetten und Ölen, Eiweiß und Blut. Es bestehen einschränkungen für Materialien aus Zink und nicht eloxiertem Aluminium

Wesentliche Produktmerkmale:

  • Alkalischer Instrumentenreiniger
  • Besonders gründlich und materialschonend
  • Pulverpräparat
Abmessungen

Anwendungshinweise:
edisonite classic, je nach Grad der Verschmutzung, möglichst mit warmem Wasser ansetzen. Die erforderliche Menge mit einem Messbecher entnehmen.

Normale Verschmutzung: 0,5 %ig (5 g/l Wasser)
Stärkere Verschmutzung: 1,0 %ig (10 g/l Wasser)
Einwirkzeit 10 - 20 min

Zu reinigende Gegenstände nach Gebrauch vollständig in die Gebrauchslösung einlegen, auf vollständige Benetzung achten. Nach der Reinigung das Instrumentarium gründlich mit Wasser von mindestens Trinkwasserqualität, besser mit sterilem aqua dest. oder vollentsalztem Wasser abspülen/durchspülen, um Rückstände der Reinigerlösung vollständig zu entfernen. Ein optimiertes Reinigungsergebnis wird durch Erwärmen der Gebrauchslösung (ggf. bis zum Sieden) erzielt. Eloxiertes Aluminium und Zink (sind auf Verträglichkeit zu prüfen): Temp. < 60°C. Um Proteindenaturierungen zu vermeiden: Proteinverschmutzungen: Temp. < 45°C.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
Zuletzt angesehen